1. Präambel

 

Grund- und Gemeinschaftsschule

des Amtes Jevenstedt

 

tl_files/jevenstedt/images/layout/Originallogo.jpg

 

Wir sind eine Schule, an der das partnerschaftliche und respektvolle Miteinander von Schülern, Lehrkräften, Eltern und schulischem Personal von großer Bedeutung ist.

 

Dabei sehen wir das Kind in seiner Gesamtpersönlichkeit, das individuell gefördert und gefordert wird. Lernen erfolgt bei uns nicht nur über den Kopf, sondern ebenso mit Herz und Hand.

 

Das Lernen soll den Schülern Freude bereiten, wobei wir sowohl neue, als auch altbewährte Lehrmethoden anwenden, so dass die Vermittlung von Wissen und den notwendigen Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben, Rechnen optimal gelingen kann. 

 

Unser Ziel ist die Erziehung zur größtmöglichen Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, um selbstbewusste Kinder in ihr weiteres Leben zu entlassen.

 
 

Inhaltsverzeichnis

 

2.1          Eine Schule mit zwei Standorten

2.2          Grund- und Regionalschule

3             Geschichte der Schule

4             Die „Schule am Ochsenweg“ stellt sich vor

4.1          Ereignisse im Jahreslauf

4.2          Pädagogische Arbeit

4.2.1       Förderkonzept

4.2.2      Schulsozialarbeit

4.2.3      Kinderintensivkurs (KIKU)

4.2.4      Klassenrat (Sozialstunde)

4.2.5      Familie in der Schule (FiSch)

4.2.6      Rollende (rotierende) Lesestunde

4.2.7       Konfliktlotsen

4.2.8      Das musische Profil der Schule

4.2.9      Das sportliche Profil der Schule

4.2.10    Das naturwissenschaftliche Profil der Schule

4.2.11     Kooperationen

5             Sicherheit, Umweltschutz und Gesundheit

6             Betreute Grundschule

7             Schlussbemerkungen